Was mir wichtig ist

Glaube gehört zum Leben

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass unsere Kirche im besten Sinne Volkskirche bleibt: nahe bei den Menschen – mitten in der Gesellschaft. Neben den Kernaufgaben Gottesdienst, Seelsorge und Jugendarbeit gilt mein Augenmerk den Bereichen Bildung, Diakonie, Ökumene und Interkultureller Dialog.

Wir von „Evangelium und Kirche“, dem Gesprächskreis der kirchlichen Mitte, versuchen einen guten Weg zwischen Tradition und Innovation zu gehen.

Mein Herz schlägt für Menschen, die sich mit der Sprache, der Lehre und den Formen in der Kirche schwer tun. Besonders für sie möchte ich Zugänge zum Glauben schaffen und die Schwellen niedrig halten, um gemeinsam die Schätze aus der Bibel, dem großen, weisen Buch, heben zu können.

Als Verpflichtung sehe ich es an, das Erbe nicht zu vergessen. „Evangelium und Kirche“ wurde 1934 als „Evangelische Bekenntnisgemeinschaft in Württemberg“ gegründet. Die Gruppe bildete eine klare Opposition zu den „Deutschen Christen“.

Download

Meine Informationen für Sie

Hier finden Sie alle Informationen zur Kirchenwahl über mich und Frieder Leube zum Herunterladen.

Download PDF 1.4 MB

Kurz vorgestellt
Johannes Eissler

Johannes Eissler

Wahlkreis Reutlingen

Eningen unter Achalm

E-Mail senden